Musikalische Früherziehung bei der Daadetaler Knappenkapelle

Kategorien: Daaden,Musik,Vereine und Gruppen

Die Knappenkapelle möchte auch Kinder ab vier Jahren schon erreichen

Ab September 2016 können Kinder ab vier Jahren im Verein zur musikalischen Früherziehung anmelden.

Stefan Hees, Leiter des Jugendorchesters, und Marcel Urrigshardt, Mitglied im Jugendteam, stellen das neue Projekt vor.
Rebecca Dietermann,studierte Musikpädagogin aus Wilnsdorf, wird den Kurs, der zwei Jahre dauert, leiten.

Bei der musikalischen Früherziehung bekommen die Kleinen den ersten Kontakt zur Musik – „auf spielerische Art und Weise“. Im Kurs werden Grundlagen erarbeitet. Dabei kommen Instrumente, wie Klanghölzer, Rasseln, Glockenspiel und Xylofon zum Einsatz. Auch behinderte Kinder sind willkommen.Die Kinder sollen Spaß an der Musik bekommen, das Interesse soll geweckt werden.

Im August wollen die „Knappen“ zu einem Elternabend einladen, um über das neue Angebot musikalische Früherziehung im Verein zu informieren.