Weltkindertag 2018

Kategorien: Altenkirchen,Beiträge Startseite,Vereine und Gruppen

Weltkindertagsfest des Kinderschutzbundes Altenkirchen am Freitag, 21.09.2018, von 14.30 bis 18.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Altenkirchen!

Diesjähriges Motto: „Wir spielen in unserer Stadt.“

Der Kinderschutzbund Altenkirchen wird in diesem Jahr aktiv vom ‚KOMPA‘ Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum Altenkirchen, der Evangelischen Landjugendakademie, dem Jugendrotkreuz des DRK Ortsvereins Altenkirchen, der Jugendkunstschule, dem Kommunalen Kindergarten „Pusteblume“ Neitersen und der Verbandsgemeinde Altenkirchen unterstützt.

Für Kinder aller Altersstufen bietet er gemeinsam mit seinen Partnern die Bewegungsaktion „Lets play!“, eine große Straßenmalkreideaktion zum Thema ‚Wie stelle ich mir meine Stadt vor‘ und Papierschöpfen an. Ein großes ‚4 gewinnt-Spiel‘, das große Raiffeisenspiel und Riesenseifenblasen gehören zur Spiele-Rallye ebenso wie viele schöne Bastelangebote. Auch die beliebte Rollenrutsche und Spielmaterial für die jüngeren Kinder werden wieder angeboten.

Das Jugendrotkreuz ist mit einem Rettungswagen da, aber dieses Mal nicht nur für den Notfall, sondern zum Schauen und Anfassen für alle Kinder.

Das Elterncafé bietet Eltern die Möglichkeit, nette Gespräche zu führen, sich untereinander auszutauschen und das bunte Treiben entspannt zu verfolgen.

Den Abschluss bildet traditionsgemäß die beliebte und lautstarke Kinderdemo unter dem Titel „Wir haben Rechte!“.

Getränke und von hiesigen Bäckern gespendete Kuchen sind wie immer am Weltkindertag für alle Kinder kostenlos.

Wichtig! Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Forum der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen, Wilhelmstr. 6 statt.